Eine Auswahl unserer Referenzen

Referenzen - semigator.de

„Seine Zielgruppe genau definieren zu können und den konkreten Kundennutzen zu benennen, sind mit die wichtigsten Punkte für ein erfolgreiches Unternehmen. Nachdem wir wirklich bis ins Detail die Leidens-Zielgruppe und deren Problem analysiert hatten, traute sich das Gründerteam trotz des großen Erfolgs, das Geschäftsmodell um 180 Grad zu drehen. Semigator hat sich vom Endkunden, also dem Online-Marktplatz für alle Seminare-Suchenden, zum Spezialisten für die Beschaffung von Weiterbildung für Unternehmen konzentriert. Semigator hat eine komplette Systemintegration entwickelt und ist nun die einzige Seminar-E-Procurement-Plattform auf der Welt und damit ein weiterer Hidden Champion aus Deutschland – dank Peter Sawtschenko. Dieser Erfolg verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich entsprechend zu positionieren und ständig daran weiter zu arbeiten.“

Michael Silberberger, Gründer der Semigator AG

Referenzen - Hadler

„Als Zulieferer in der Beleuchtungsindustrie rutschten wir durch den Verlust eines Großkunden und einen ruinösen Preisdruck in eine gefährliche Krise. Zwei Jahre nach dem Positionierungsworkshop mit Ihnen waren wir bereits in der Nische für explosionsgeschützte Notbeleuchtungen technologischer Weltmarktführer. In dem Geschäftsfeld dimmbare Leuchtstoffsysteme für Geflügelhaltungsanlagen haben wir nach vier Jahren die absolute Marktführerschaft in Europa erreicht. Dank Ihrer Hilfe machen wir bereits 75 Prozent des Umsatzes in diesen neuen Segmenten. Während unsere Branche momentan Umsatzeinbrüche von bis zu 30 Prozent verkraften muss, konnten wir unseren Umsatz als Systemlieferant um rund 20 Prozent steigern. Besonders wichtig ist, dass wir uns durch Ihre Beratung dem permanenten Preisdruck als Zulieferer entziehen konnten und heute erheblich höhere Gewinne erzielen. Wir konnten mit Ihrer Hilfe auch unsere Kundenstruktur ändern. Früher hatten wir einen Kunden, mit dem wir 75 Prozent unseres Gesamtumsatzes realisierten. Heute haben wir viele Kunden und keinen mehr, der mehr als zehn Prozent Umsatz repräsentiert. Positionierung ist für mich der Schlüssel zum Erfolg. In der Zusammenarbeit wurde das, was wir bereits intuitiv richtig gemacht hatten, strukturiert. Weiterhin haben wir viele Entscheidungen im Sinne der Positionierung getroffen, die wir so nicht getroffen hätten.“

Andreas Hadler, Hadler GmbH

Referenzen - Town & Country Haus

„In Ihrem Positionierungsworkshop haben Sie uns den Weg gezeigt, wie wir Leidens-Zielgruppen finden, bearbeiten und uns unverschämte Ziele setzen. Mit Ihrer Hilfe, Herr Peter Sawtschenko, haben wir drei absolute Neuheiten in der Branche erarbeitet und dadurch eine grandiose Positionierung erreicht, die eine absolute Alleinstellung am Markt gewährleistet. Unmittelbar nach Ihrem für uns sehr fruchtbaren Workshop konnten wir bei unserem Herbstworkshop drei absolute Neuheiten in der Branche und im Markt präsentieren. Diese Einzigartigkeit des Nutzens für unsere Zielgruppe und die daraus resultierenden Alleinstellungsmerkmale in der gesamten Branche haben uns eine hervorragende Marktanerkennung und Wertschätzung beschert. 2009 haben wir mit den Neuheiten und qualitativ höherwertigen Häusern unseren Umsatz trotz Baukrise auf 354 Millionen Euro gesteigert. Sie haben Town & Country Haus zu einem großen Schritt in eine noch erfolgreichere Zukunft verholfen. Man muss den Mut haben, ausgetretene Pfade zu verlassen, sich unverschämte Ziele zu stecken und dadurch einzigartig im Markt zu sein. Raus aus dem Feld der Mittelmäßigen hin zur Spitze!“

Jürgen Dawo, Gründer Town & Country Haus, 
Franchisegeber des Jahres 2003, Wissensmanager 2007, 
Strategiepreisträger 2009 und Unternehmer des Jahres 2010 
der Harvard Business Clubs of Germany.

Referenzen - ELB

„Im Rahmen unseres Workshops „Positionierung“ mit Peter Sawtschenko und der nachfolgenden Projektarbeit wurde uns durch die intensive Aufarbeitung unserer Möglichkeiten bewusst, welche einzigartigen Leistungen wir erbringen und welche Alleinstellungsmerkmale diese im Markt bereits haben und in Zukunft noch erreichen können. Rückblickend betrachtet, schärfte Peter Sawtschenko unser gemeinschaftliches Bewusstsein und veränderte dadurch nachhaltig unsere interne Kommunikation sowie die Kommunikation nach außen, vor allem zum Kunden. Wir sind durch den Workshop heute viel besser in der Lage, unseren Kunden zu vermitteln, welchen Nutzen sie aus unseren Oberflächen und Dienstleistungen für ihre Produkte ziehen können und welche Alleinstellungsmerkmale sie selbst damit im Markt erreichen. Wir verzichten in unserer Kommunikation auf technischen Ballast und konzentrieren uns auf wesentliche Dinge wie Ertrags- oder Entwicklungspotenzial. Es geht darum, die eigenen Kompetenzen für den Kunden interessant zu machen.“

Geschäftsführer Jörg Zerrer, Helmut Zerrer GmbH, 
Eloxalwerk – Ludwigsburg

Referenzen - Zeit + Gewinn

„Sehr geehrter Herr Sawtschenko, seit einigen Wochen leben wir jetzt mit den gemeinsam entwickelten Strategien. Die drei Projekttage waren wirklich intensiv – erst das Unternehmen in Einzelteile zerlegen, sortieren und dann die Highlights elegant neu positionieren. Einfach genial. Danke dafür.“

Sabine Schulz, Geschäftsführerin Zeit und Gewinn Immobilienfinanzierung GmbH

Referenzen - Bäcker Hansen

„Innnerhalb von 4 Tage haben wir unser „Leben“ auf den Kopf gestellt und uns intensiv mit Zielen, Werten, Nutzenkommunikation, Zielgruppen, Kompetenzzuweisungen und  Leuchtturmpositionierung auseinandergesetzt. Nicht einfach seine eigene Komfortzone zu verlassen und alles was bisher gut war zu hinterfragen. Ein Prozess – da muss man durch! Dann gibt es Antworten, Lösungen, Möglichkeiten die man vorher nicht gesehen hat. Wir haben unsere Zielgruppe unsere Positionierung gefunden. Wir haben jetzt unseren Leuchtturm. Jetzt können wir unsere Energie konzentriert in eine Richtung die richtige Richtung lenken. Es macht wieder Spaß zu arbeiten alles fühlt sich gut und sinnvoll an. Danke.“

Volker Hansen, Bäcker Hansen

Referenzen - Unternehmercoach.com

„Bei Peter Sawtschenko absolvierte ich mit meiner zweiten Softwarefirma einen zweitägigen Positionierungs-Workshop. Selten habe ich zwei so produktive Tage erlebt. Die Positionierungsstrategien haben mir nicht nur aus der Stagnation meines Unternehmens geholfen, sondern mich auch darin unterstützt, mein Unternehmen bereits nach 18 Monaten zu einem viel höheren Wert, als es vorher möglich gewesen wäre, zu verkaufen.“

Stefan Merath, ehemaliger Inhaber SI-Projects GmbH

Referenzen - koziol

„Mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Wissen haben Sie mir die fehlende Theorie dafür geliefert, dass das, was ich in der Praxis für gut und wichtig gehalten habe, auch tatsächlich einer wissenschaftlichen Prüfung standhält. Im operativen Geschäft fehlt oft der notwendige Abstand, um zu erkennen, was sich im Laufe der Jahre an Stärken, Wissen und Fähigkeiten im Unternehmen entwickelt hat und wo die größten Chancen für die Zukunft liegen. Dank Ihrer Methode, der jahrzehntelangen Erfahrung und dem Grundlagenwissen war es ein Vergnügen, Zukunftsszenarien zu entwickeln und Schwerpunkte zu setzen.“

Stephan Koziol, Geschäftsführer der koziol »ideas for friends GmbH

Referenzen - ter Hürne

„Mit dem Thema Positionierungsstrategie hat die Unternehmensgruppe ter Hürne in Zusammenarbeit mit Herrn Peter Sawtschenko hervorragende Ergebnisse erzielt. Die Grundsätze des „klassischen“ Marketings allein reichen in unserer immer schneller werdenden Welt und den sich im Ergebnis dramatisch verändernden Märkten nicht mehr aus. „Moderne“ Markeninhalte sind der Schlüssel zum Erfolg. Was diese modernen Markeninhalte ausmacht, beantwortet die Positionierungsstrategie von Herrn Peter Sawtschenko. Jeder Unternehmer wünscht sich automatische Neukundengewinnung, absatzstarke und gewinnbringende Produktinnovationen, möglichst geringe Werbeetats und geringen Vertriebsaufwand. Dies ist nur möglich, wenn man das Unternehmen strategisch richtig positioniert und die treibende Kraft, die Energie des Marktes richtig erkennt, diese korrekt bewertet, Problemlösungen anbietet und in letzter Konsequenz das klassische Marketing als wichtigen Baustein für die Umsetzung, aber nicht für die alleinige Grundausrichtung der Unternehmensphilosophie oder der Markeninhalte heranzieht.“

Michael Lenz, Verkaufsleiter der Fa. ter Hürne Holzwerke GmbH & Co. KG

Referenzen - weddix

„Energie folgt der Information“: Dieser Satz hat im Laufe des Workshops mit Ihnen seine wahre Bedeutsamkeit für mich entfaltet und lässt nun einen ganz anderen Blickwinkel auf unsere bisherige Marketing- und Produktstrategie und weit darüber hinaus zu. Gemeinsam mit Ihnen haben wir einen Weg erarbeitet, wie wir die Energien bei unserer konkretisierten Zielgruppe freisetzen können. Einzelne Ideen aus der Vergangenheit und neu erarbeitete Strategien ergaben am Ende des Workshops auf einmal ein rundes, neues Gesamtbild unseres Unternehmens,